Die Umwelt und die Ohnmacht

Wer die Zeitung aufschlägt oder in sozialen Netzwerken unterwegs ist, ist tagtäglich mit dem Schlagwort „Klimawandel“ konfrontiert.

Welche Gefühle treten dabei auf, was lösen diese Nachrichten in einem aus?

Ich persönlich verspüre Sorge, Angst, Trauer und ein starkes Gefühl von Ohnmacht. Immer wieder die Tendenz solche Nachrichten aus Hilflosigkeit heraus zu ignorieren. Die Relevanz für das persönliche Erleben herunterzuspielen.

„Was kann ich schon tun? Was kann ich schon ändern, wenn alle anderen genau so weiter machen?“ – Diese Stimme der Zweifel und des Verzweifelns darf nicht zum Maßstab des Handelns werden!

Stattdessen können wir den Alltag wieder und immer wieder nach Wegen abzuklopfen mit denen wir unser Leben umweltfreundlicher und menschenfreundlicher gestalten können. Dabei den inneren Kritiker aufdecken und mit ihm die Stimme, die vermitteln möchte, dass es nichts wert ist, wenn ich es nicht zu 100% richtig mache. Wenn ich nicht zu 100% vegetarisch esse / biologisch einkaufe / Plastik vermeide etc. Dogmata und schwarz-weiße Ansichten sind langfristig eine Bremse. Perfektionismus bereitet zu viel Raum zum Scheitern. Stattdessen ist die Politik der kleinen Schritte heilsamer. Kleine Schritte hin zu einem Leben mit mehr Verantwortung: was könnte ich aufgeben und loslassen? In welchen Rahmen ist mir das heute möglich? Was ist meine Motivation?

Verzicht als ein Akt des Mitgefühls. Selbst dann, wenn wir nicht unmittelbar Erfolge sehen werden.

Lasst uns nicht darauf warten, dass jemand anders etwas tun wird. Lasst uns ausprobieren worauf wir verzichten können, wovon wir uns lösen können. Lasst uns Verantwortung für dieses Leben übernehmen. Ohne Wut, ohne Zorn, ohne Verzweiflung. Sondern aus Liebe und Mitgefühl.

Tolle Ideen gibt es zum Beispiel bei Smarticular.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close